Dienstplanung und Zeiterfassung - ProfSys – die anpassbare Standardsoftware für das Sozialwesen!

ProfSys Dienstplan in der stationären Altenhilfe

Mit oder ohne Rahmendienstpläne – Ihr ProfSys Dienstplan kann mit beiden Planungssituationen umgehen. In der Jahresübersicht lassen sich genehmigte Urlaubsanträge, geplante Fortbildungen oder Blockunterricht einfach erfassen. Diese Informationen werden Ihnen direkt in der Sollplanung angezeigt. In der Sollplanungsphase haben Sie folgende Informationen immer im Überblick:

  • Stundenvorträge und die einzelnen Stundenüberträge
    Arbeitszeitkonten
  • Quantitative und qualitative Prüfung der Besetzung
  • Prüfung auf Einhaltung wichtiger gesetzlicher Vorschriften
  • Prüfung, ob die geplante Besetzung im Abgleich mit dem Personalschlüssel übereinstimmt
01-ProfSys_Software_Stationaere_Altenhilfe_03Dienstplanung_01@2x

Schnelle und genaue Dienstplanabrechnung – ganz einfach mit ProfSys

Sind alle Dienstplanänderungen zum Monatsende erfasst, kann der Istdienstplan abgeschlossen werden. Nach erfolgreichem Abschluss werden alle lohnrelevanten Daten aus dem Dienstplan per Schnittstelle an die Lohnabrechnung übergeben.

Ihnen steht auf Basis der Istplanung eine Vielzahl von Auswertungen zur Verfügung:

  • Automatische Berechnung von Schicht-, Wechselschicht- und Nachtwachenzusatzurlaub
  • Bereichsvergleiche von Fehlzeiten, Mehrarbeit oder der Stundenverwendung
  • Optionale Hochrechnungen für Zuschläge bei Tarifänderungen
  • Ausfallstatistiken, zumeist detaillierter als aus der Lohnabrechnung
  • Stundenverwendung in Bezug auf Projekte und Fehlzeiten

Besonders bei bereichsübergreifendem Einsatz können Stunden und Zuschläge nicht nur auf die Stammkostenstelle des Mitarbeiters, sondern auch verursachungsgerecht dargestellt werden. In der Praxis bietet dies häufig die Grundlage für die Umbuchung der Personalkosten von Springern.

01-ProfSys_Software_Stationaere_Altenhilfe_03Dienstplanung_03@2x