Zeiterfassung & WebTime

Übers Terminal? Oder gleich übers Web?

Mit ProfSys erfassen Sie die Arbeitszeiten, wie es für Sie am praktischsten ist. Sie können einfache Terminals aufstellen, an denen die MitarbeiterInnen ihren Chip halten. Sie können sich auch diesen Aufwand sparen und die gesamte Zeiterfassung übers Web abwickeln – auf jedem Endgerät, auch auf dem Smartphone der MitarbeiterInnen.

In beiden Fällen korrespondiert die ProfSys Zeiterfassung schnittstellenfrei mit der Dienstplanung – und leitet die Daten nach Ihrer Bestätigung an die Lohnabrechnung weiter, ohne irgendwo wieder auf Papier umsteigen zu müssen.

Aktuell, flexibel und automatisiert. Alle Daten, die Ihre MitarbeiterInnen übermitteln, sind sofort einsehbar. Sie können sofort feststellen, wer wo im Einsatz ist und wie die realen Anwesenheitszeiten ausfallen. Abweichungen vom Soll-Plan sehen Sie sofort. Diese können Sie dann per Doppelklick bestätigen oder ablehnen.

Karenzzeiten für geringfügige Abweichungen legen Sie natürlich nach Ihren Regeln fest – und verringern dadurch den Bestätigungsaufwand. Und Gleitzeitvereinbarungen auch.

WebTime – die browserbasierte Zeiterfassung. Damit sind Ihre MitarbeiterInnen noch unabhängiger und flexibler: Einloggen auf Smartphone oder Tablet, auf „Kommen“ oder „Gehen“ klicken, fertig. Auch nachträgliches Erfassen von Zeiten ist über WebTime möglich. Die Leitung erkennt dies auch als Nacherfassung – und kann sie wiederum bestätigen oder ablehnen.

Übrigens: Wir entwickeln ProfSys WebTime zu einem umfangreichen Mitarbeiterportal weiter, einem digitalen Schwarzen Brett, mit persönlichem Bereich.

Profsys: Zeiterfassung & Webtime